Besprechen von Warzen, Sarkoiden & Co.

Lars Schwauna - Besprechen von Gürtelrose, Warzen, Schuppenflechte u.a.

Das Besprechen von Warzen, Gürtelrosen, Schuppenflechte und anderen Erkrankungen ist eine uralte Heilmethode, die bei Menschen seit Generationen erfolgreich angewendet wird. 

Ich habe diese traditionellen Elemente für mich aufgenommen und für meine tierischen Klienten weiterentwickelt, sodass ich Sie und Ihre Vierbeiner bei Warzen, Sarkoiden und Hautproblemen unterstützen kann.

 

Für das Besprechen setze ich immer drei Termine an drei aufeinander folgenden Tagen an. Sie müssen bei dem Termin nicht am Pferd sein, jedoch sollte es eine Zeit sein, an dem Ihr Pferd Ruhe hat und nicht arbeitet oder anderweitig gefordert wird.

 

Hinweis: Sollten die "Probleme" auch nach dem Besprechen immer wieder auftauchen, ist es sinnvoll, den Blickwinkel noch einmal zu verändern und von Seiten des Stoffwechsels zu schauen. Eine ganze Menge von Dysbalancen sind hier zu finden, sodass schon die Veränderungen der Rahmenbedingungen einiges bewirken kann.

Was kostet eine Behandlung?

Es ist mir nicht erlaubt für das Besprechen einen festen Betrag zu nehmen. Sie zahlen nach der dritten Behandlung den Energieausgleich, der für Sie stimmig erscheint und mit dessen Höhe Sie sich wohl fühlen.

Wo findet das Besprechen statt?

Die Behandlungen finden in der Regel über die Ferne statt. 


Wichtiger Hinweis:

Mit meinen Leistungen distanziere ich mich von jedem Heilversprechen. Weiterhin ersetzen die angebotenen Leistungen und energetischen Behandlungen keinen Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker. Sie können lediglich unterstützend wirken und sind zum Teil wissenschaftlich umstritten und/oder schulmedizinisch nicht anerkannt. 

 

Bitte gehen Sie mit Ihrem Unwohlsein daher immer erst zu einem Arzt oder Heilpraktiker!