· 

Heilpflanzenportrait: Weißdorn (Crataegus monogyna/ Crataegus laevigata)


Kurzbeschreibung:

Der Weißdorn ist sicherlich eine der mächtigsten und auch wichtigsten Heilpflanzen unserer Breiten. Insbesondere für die aktuelle Gesellschaft und ihre "Wohlstandskrankheiten" (Herz- und Kreislauferkrankungen) bringt er Linderung oder sogar Heilung mit.

Früher umzäunte der Weißdorn nahezu jedes Gehöft und galt als ("magischer")  Schutzzaun. Heutzutage findet man ihn häufig in Knicks oder auch an Wegrändern. Weißdorn eignet sich hervorragend für Mensch und Pferd. Verwendet werden die Blüten, Blätter und auch die Früchte. Er bietet Schutz und Unterstützung für das Herz ohne Nebenwirkungen. Eine Wirkung, die man sich auch auf der seelischen Ebene zunutze machen kann!

 

Inhaltsstoffe:

Blüten und Blätter:

  • Flavonoide
  • Procyanidine
  • Amine
  • Triterpensäuren
  • Acetylcholin
  • Tyramin
  • Phenolcarbonsäuren
  • Sterole
  • Gerbstoffe
  • Polysaccharide

 

Früchte enthalten gleiche Inhaltsstoffe, wie Blüten und Blätter aber:

  • höherer Procyanidingehalt
  • mehr Vitamin C
  • deutlich weniger Flavonoide

Wirkungen:

  • stärkende Wirkung auf Herzkraft, Herzmuskel und Herzrhythmus
  • blutdruckregulierend
  • stresslindernd (Regulierung des Sympathikus)
  • präventiv gegen Arteriosklerose
  • Steigerung der Lebensqualität und des seelischen Befindens

Anwendung:

  • funktionelle Herzbeschwerden
  • koronare Herzkrankheit
  • Herzinsuffizienz (NYHA I-III)
  • Herzrhythmusstörungen
  • Angina pectoris
  • Altersherz
  • Stärkung und Unterstützung des Herzens nach Grippe oder grippalen Infekten
  • Kreislaufstärkung z.B. bei Wetterfühligkeit/ Vorbeugung von Kreislaufkoliken bei Pferden

Nebenwirkungen/ Kontraindikationen:

Keine bekannt! Weißdorn ist ausgesprochen gut verträglich, auch in Kombination mit anderen Präparaten.


Sie haben konkrete Fragen zu Heilpflanzen oder möchten wissen, wie Sie die Pflanzen für sich oder Ihr Tier nutzen können?

Dann rufen Sie mich an oder schicken Sie mir eine WhatsApp.

Wussten Sie schon, dass ich auch Heilpflanzen-Coachings anbiete, die wir nach Ihren persönlichen Fragestellungen ausrichten? 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0